E-Commerce Spezialist/in mit eidg. Fachausweis FA

digitale Herausforderung im Handel sicher managen

Berufsprüfung BP E-Commerce

Ein neues Angebote in der höheren Berufsbildung, welches den beruflichen Anforderungen rund um den digitalen Handel gerecht wird. Das ist das Ziel dieser Ausbildung. Dieser Aufgabe hat sich der Trägerverein TEPEC, welcher sich aus den Verbänden HANDELSVERBAND.swiss, BDS Bildung Detailhandel Schweiz und Handel Schweiz angenommen. Gemeinsam haben sie die Weiterbildung zur eidg. E-Commerce Spezialistin oder E-Commerce Spezialisten ins Leben gerufen.

Der eidgenössische Fachausweis E-Commerce Spezialistin oder E-Commerce Spezialisten  richtet sich insbesondere an berufstätige Personen. Aber auch an Menschen, die im digitalen Handelsumfeld arbeiten und Lust  auf  eine neue Herausforderung haben, den Handel gestalten und im anspruchsvollen Umfeld des E-Commerce immer den Überblick behalten möchten.

Die E-Commerce Berufsprüfung deckt folgende Themenfelder ab: die Erstellung und Weiterentwicklung von Online-Shops, digitale Produktpräsentationsoptimierung, Omni-Channel-Lösungen und Projektmanagement, effektives Arbeiten im E-Commerce. Sie beinhaltet außerdem Aspekte wie Social Selling und Marketingautomatisierung für Online-Shops.

In der heutigen Wirtschaftswelt sind agile Methoden und umfassende E-Commerce-Kenntnisse von unschätzbarem Wert und sehr gesucht. Erfolgreichen Absolventen der Berufsprüfung bieten sich deshalb ausgezeichnete Arbeitsmarktchancen. Durch ihr Knowhow können Unternehmen ihre digitalen Strategien optimieren, die Reichweiten vergrössern und vieles mehr.

Für die Zulassung an die eidg. Berufsprüfung werden nebst einem EFZ mehrere Jahre Berufserfahrung im E-Commerce sowie die erfolgreich abgeschlossenen Modulprüfungen und ein schriftlicher Erfahrungsbericht mit Praxisdokumentationen vorausgesetzt.

Detaillierte Informationen finden Sie via den untenstehenden Link.

MEHR ERFAHREN

 

 

Ihre Vorteile

  • 50% Bundessubventionen nach der Prüfung
  • Freie Wahl des Bildungsinstitutes
  • flexible, berufsbegleitende Fachausbildung
  • nützliches Wissen für die tägliche Arbeit
  • Sicherheit in digitalen Medien
  • Besseres Prozessverständnis für Automatisierung
  • Produktpräsentation im Online-Shop
  • Social-Selling

 

Das sagen unsere Mitglieder

«Weltwirtschaftliche Krisen geben sich die Hand. Die Herausforderungen des Handels werden komplexer. Ein starker Verband mit klarer Strategie und Konsequenz gibt Orientierung und unterstützt bei anstehenden Aufgaben.»

Thomas Freuler

Präsident Schweizer Stahl- und Haustechnikverband / Spaeter AG
Vorstand Handel Schweiz

Das sagen unsere Mitglieder

„Handel-Schweiz ist aktiv und engagiert sich für den Erhalt und die Entwicklung von handelsfreundlichen Rahmenbedingungen. Denn nur ein freier Handel garantiert die Versorgungssicherheit der Schweiz und führt zu wirtschaftlichem Erfolg.“

Benjamin Stähelin

Geschäftsführer Tioman Trading SA

Das sagen unsere Mitglieder

„Handel Schweiz engagiert sich für praxisnahe Ausbildungen, um in der Berufsausbildung am Puls zu sein. Unsere Lernenden profitieren, dank einer soliden Grundlage, von tollen Karrierechancen für eine erfolgreiche berufliche Zukunft im Handelssektor.“

Karin Streit-Heizmann

Geschäftsführerin Heizmann AG

Das sagen unsere Mitglieder

„Gemeinsam mit andern für den Handel das Beste tun.“

Hans Christian von der Crone

Geschäftsführer Nimex AG / Vorstand Handel Schweiz

Aussenhandelsfachfrau / Aussenhandelsfachmann

Komplexe Aufgaben erfordern einen hohe Spezialisierung

Berufsprüfung BP Aussenhandelsfachleute

Die Berufsprüfung ist eine Spezialisierung nach dem Erwerb eines eidgenössischen Fähigkeitszeugnisses EFZ. Aussenhandelsfachleute verfügen über die Kompetenz, spezialisierte Aufgaben im internationalen Warenhandel auszuführen.

Sie bewegen sich in folgendem beruflichen Umfeld: Sie arbeiten in einem international tätigen Handels-, Dienstleistungs- und Produktionsunternehmen. Die Kunden sind über den gesamten Globus verteilt. Waren werden importiert oder exportiert. Dabei sind Themen wie Zoll, grenzüberschreitender Verkehr, Compliance und Crosstrade stets präsent.

Wer die Berufsprüfung besteht, erhält den eidgenössischen Fachausweis. Trägerinnen und Träger dieses Titels können anspruchsvolle Aufgaben ausführen und auch auch ein Spezialistenteam führen. Diese Fachpersonen sind auf dem Arbeitsmarkt natürlich sehr gefragt, denn sie leisten einen wertvollen Beitrag zur Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens.

Im untenstehenden Flyer (unter Download) oder direkt auf der Webseite EPAH (Eidgenössische Prüfungen Aussenhandel) finden Sie weitere Informationen zu dieser interessanten Ausbildung.

MEHR ERFAHREN
Flyer Aussenhandelsfachleute

Ihre Vorteile

  • Eidgenössisch anerkannter Abschluss
  • Transport und Logistik: Planung und Organisation weltweiter Gütertransport
  • Kundenbetreuung: Unterstützung von Kunden und Geschäftspartnern, Verhandlungen in verschiedenen Sprachen.
  • Nachhaltigkeit und Compliance: Beachtung von Umweltaspekten, Zollvorschriften und internationalen Standards.
  • Risikomanagement und Weiterbildung: Erkennung und Minimierung von Handelsrisiken, kontinuierliche Weiterbildung.

Ihr Kontakt

Antonietta Arcuri
Prüfungsleiterin

+41 61 202 94 53
info@epah-efce.ch

Das sagen unsere Mitglieder

«Weltwirtschaftliche Krisen geben sich die Hand. Die Herausforderungen des Handels werden komplexer. Ein starker Verband mit klarer Strategie und Konsequenz gibt Orientierung und unterstützt bei anstehenden Aufgaben.»

Thomas Freuler

Präsident Schweizer Stahl- und Haustechnikverband / Spaeter AG
Vorstand Handel Schweiz

Das sagen unsere Mitglieder

„Handel-Schweiz ist aktiv und engagiert sich für den Erhalt und die Entwicklung von handelsfreundlichen Rahmenbedingungen. Denn nur ein freier Handel garantiert die Versorgungssicherheit der Schweiz und führt zu wirtschaftlichem Erfolg.“

Benjamin Stähelin

Geschäftsführer Tioman Trading SA

Das sagen unsere Mitglieder

„Handel Schweiz engagiert sich für praxisnahe Ausbildungen, um in der Berufsausbildung am Puls zu sein. Unsere Lernenden profitieren, dank einer soliden Grundlage, von tollen Karrierechancen für eine erfolgreiche berufliche Zukunft im Handelssektor.“

Karin Streit-Heizmann

Geschäftsführerin Heizmann AG

Das sagen unsere Mitglieder

„Gemeinsam mit andern für den Handel das Beste tun.“

Hans Christian von der Crone

Geschäftsführer Nimex AG / Vorstand Handel Schweiz

Aussenhandelsletrin / Aussenhandelsleiter

Der „Passpartout“ im Ausssenhandel

Die komplexe Welt des Aussenhandels übt einen erheblichen Einfluss auf unseren Alltag aus. In diesem Zusammenhang spielen die Fachkräfte im Aussenhandel eine massgebende Rolle.

Die bestqualifizierten dieser Aussenhandelsspezialisten sind die Absolventen der eidgenössische höhere Fachprüfung „eidg. dipl. Aussenhandelsleiter/in“. Angehende Führungskräfte beweisen durch ihren Erfolg in dieser Prüfung, dass sie als Manager im Bereich Aussenhandel eingesetzt werden können. Die Vorbereitungskurse bereiten sie auf Kaderpositionen in Unternehmen vor. Absolventen, die diese Prüfung erfolgreich bestehen, erhalten das eidgenössisches Diplom.

Auch im Aussenhandel wird fundiertes Fachwissen immer wichtiger. Jedes Unternehmen, dass einen Profi wie einen „eidg. dipl. Aussenhandelsleiter/in“ zu seinen Mitarbeitenden zählen kann, minimiert seine Risiken und sichert seinen Erfolg im globalen Handel.

MEHR ERFAHREN
Flyer Aussenhandelsleiter

Einen Flyer mit detaillierten Informationen finden Sie unter dem Download oder via Link kommen Sie direkt auf die Internetseite der Eidgenössischen Prüfungen EPAH.

Ihre Vorteile

  • Eidgenössisch anerkannter Abschluss
  • Konzepterstellung und Projektmanagement
  • Nachhaltige Unternehmensführung
  • Risiko- und Lieferkettenmanagement
  • Key Accountmanagement und Kundenbetreuung
  • Mitarbeiterführung
  • Budgetierung und Businessplanentwicklung
  • Aufbau und Erweiterung des Netzwerks im Studium

Ihr Kontakt

Antonietta Arcuri
Prüfungsleiterin

+41 61 202 94 53
info@epah-efce.ch

 

Das sagen unsere Mitglieder

«Weltwirtschaftliche Krisen geben sich die Hand. Die Herausforderungen des Handels werden komplexer. Ein starker Verband mit klarer Strategie und Konsequenz gibt Orientierung und unterstützt bei anstehenden Aufgaben.»

Thomas Freuler

Präsident Schweizer Stahl- und Haustechnikverband / Spaeter AG
Vorstand Handel Schweiz

Das sagen unsere Mitglieder

„Handel-Schweiz ist aktiv und engagiert sich für den Erhalt und die Entwicklung von handelsfreundlichen Rahmenbedingungen. Denn nur ein freier Handel garantiert die Versorgungssicherheit der Schweiz und führt zu wirtschaftlichem Erfolg.“

Benjamin Stähelin

Geschäftsführer Tioman Trading SA

Das sagen unsere Mitglieder

„Handel Schweiz engagiert sich für praxisnahe Ausbildungen, um in der Berufsausbildung am Puls zu sein. Unsere Lernenden profitieren, dank einer soliden Grundlage, von tollen Karrierechancen für eine erfolgreiche berufliche Zukunft im Handelssektor.“

Karin Streit-Heizmann

Geschäftsführerin Heizmann AG

Das sagen unsere Mitglieder

„Gemeinsam mit andern für den Handel das Beste tun.“

Hans Christian von der Crone

Geschäftsführer Nimex AG / Vorstand Handel Schweiz